Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Neuausgaben von zwei vergriffenen „Klassikern“ der Reihe theorie.org wieder verfügbar

Donnerstag, 10. August 2017

Mit einer jeweils erweiterten zweiten Auflage sind die Titel „Komplexität“ von Gernot Ernst und „Sozialismus und Arbeiterbewegung“ von Ralf Hoffrogge wieder lieferbar.
Neben der Beseitigung von einigen wenigen Tippfehlern und Ungenauigkeiten wurden sie vor allem inhaltlich erweitert. Gernot Ernst hat die neuesten, für das Thema relevanten wissenschaftlich Entwicklungen mitaufgenommen, wie zum Beispiel „‚Big Data‘ in den Sozialwissenschaften“; Ralf Hoffrogge hat sein Buch um ein Kapitel zur Arbeiterbewegung in Österreich abgerundet, das seinem Buch hoffentlich in Österreich zu einer ähnlich weiten Verbreitung wie in Deutschland verhilft.
Beide Bücher sind im Umfang gewachsen und im Preis geblieben.
.
.
.

KomplexitätSozialismus

Neuerscheinung Materialistische Staatskritik

Dienstag, 01. August 2017

Der Einführungsband von Moritz Zeiler gibt einen kompakten und vor allem eingängigen Überblick über verschiedene linke Staatstheorien – für jeden staatskritischen Geist ein Muss. Doch auch für jene, die auf diesen vertrauen, lohnt sich ein Blick ins Buch, ob sich ihr Vertrauen auch tatsächlich lohnt.
Von „das fehlende Buch bei Marx“ über „Lenin, der Staat als Instrument von Klasssenherrschaft“, den „Hegemonietheorien des Westlichen Marxismus“, „Faschistische Herrschaft“ oder der anarchistischen Parole „Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland“ wird der Bogen hin zu den aktuellen Debatten gespannt.
185 gutlesbare Seiten bringen anderen Mehrwert.

Materialischtische Staatskritik

Hier gehts zum Buch:

http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-671-2.htm

youtube-Kanal des Schmetterling Verlages

Donnerstag, 20. Juli 2017

Auf unserem youtube-Kanal sind einige Beiträge und Buchvorstellungen von theorie.org-AutorInnen zu sehen. Außerdem Beiträge zu anderen interessanten Büchern.
Hier geht´s dorthin:

https://www.youtube.com/channel/UC5Tt8P2LUOvLQglLQ8_SDFA

Materialistische Staatskritik. Eine Einführung

Freitag, 14. Juli 2017

Ab 24.7.2017 wird ausgeliefert!

Und zwar die „Materialistische Staatskritik. Eine Einführung“ von Moritz Zeiler.
Was lange währt wird endlich gut – und zwar richtig gut!

Westlicher Marximus erschienen

Montag, 22. Mai 2017

Heute hat die Druckerei geliefert – nach fünfzehn Jahren haben wir somit dieses Projekt zu einem guten Ende geführt.
902 Seiten waren ursprünglich nicht geplant, es sollte ein schlanker Einführungsband in der Reihe theorie.org werden, jetzt gibt es eher ein Kompendium zum westlichen Marxismus. Das Werk von Diethard Behrens und Kornelia Hafner stellt sicherlich kein Buch dar, das von allen seinen Leserinnen und Lesern von vorne bis hinten am Stück durchgegangen wird. Aber als ein starkes Nachschlagewerke für einzelne Debatten und Autoren gibt es Auskunft zu Antonio Gramsci, Walter Benjamin, Galvano Della Volpe, Henri Lefèbvre, Jean-Paul Sartre, Lucien Goldmann, Louis Althusser, Lucio Coletti, Maurice Merleau-Ponty, Socialisme ou barbarie und andere. Auch wichtige Debatten können nachvollzogen werden: Holloway—Hirsch—Heinrich etc.
Auf der Homepage des Schmetterling Verlages findet sich zudem noch ein 70-seitiges Literaturverzeichnis.
Der Subskriptionspreis von 34.80 € bleibt bis zum 1. Juni 2017 bestehen; danach kostet der Band 39.80 €.
Weitere Infos finden sich hier:

http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-083-8.htm

Cover Westlicher Marxismus

Behrens, Diethard, Hafner, Kornelia:
Westlicher Marxismus
902 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-083-8, 34,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Westlicher Marxismus

Freitag, 05. Mai 2017

Vor circa 15 Jahren hatten wir einen Autorenvertrag mit Diethard Behrens geschlossen. Es ging um die Erstellung eines Manuskriptes über den westlichen Marxismus für theorie.org. Im Laufe der Jahre ist uns das Projekt zugegebenermaßen etwas aus den Augen geraden, es gab ja auch immer etwas anderes zu verlegen. Dann nach 13 Jahren flatterte etwas überraschend das Manuskript ins Haus. Vom Umfang des eingereichten Werkes hätten wir locker vier Bände von theorie.org damit füllen können.
Kürzen? Nahezu unmöglich! Knapp 100 Seiten Literaturverzeichnis konnten auf die Homepage ausgelagert werden. So enstand ein eigenständiger Band zum westlichen Marxismus außerhalb der Reihe mit bescheidenen 902 Seiten, wo es doch eigentlich noch soviel zum Thema zu sagen gegeben hätte.
Dank unserer Subskriptionkampagne ist Diethard Behrens Buch gut vorbestellt, und es gilt bis zu dessen Erscheinen noch der Subskriptionspreis von 34.80 €, danach kostet es 39,80 €. Bei dem Umfang immer noch ein Schnäppchen für alle westlichen MarxistInnen!
Zum Buch:
http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-083-8.htm

Dieser Tage geht der Band über den westlichen Marxismus in Druck; das bislang umfangreichste Buchprojekt des Verlages (ein Kollege spielte kurz mit dem Gedanken, auf der Höhe des Schaffens in den Ruhestand zu treten). Aber da kommt ja noch in Bälde Michael Heinrichs mit seiner dreibändigen Marxbiografie!
Zum Buch:
http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-085-4.htm

Michael Heinrichs Kritik der Politischen Ökonomie jetzt in Japan erschienen

Mittwoch, 07. Dezember 2016

Michael Heinrichs „Kritik der Politischen Ökonomie“ kann mensch nun auch auf Japanisch lesen – nun ja, eher der eine oder die andere.
Übersetzt von Kohei Seito erschien das Werk in dem japanischen Verlag Horinouchi Shuppan.

kritik-jap

kritik-jap-2

Mittlerweile ist seine Einführung in acht Sprachen übersetzt worden.

multi-kritik-3

theorie.org-Quiz 1. Quartal 2016

Donnerstag, 28. April 2016

Hallo an alle, die wieder einmal am theorie.org-Quiz teilgenommen haben,

die zugesendeten Antworten wurden ausgewertet und der glückliche Gewinner des Hauptpreises ist…niemand!

Leider hat niemand alle Fragen richtig beantwortet, weshalb das Quiz vom 1. Quartal im 2. Quartal weiterläuft. Das bedeutet, dass jeder noch einmal die Chance hat, seine Antworten zu überdenken und mit etwas Glück und Wissen den Hauptpreis zu ergattern. Einen kleinen Tipp geben wir euch aber noch mit: Bei Frage 4 sollte man genauer überlegen und nicht die scheinbar offensichtliche Antwort nehmen.

Dennoch wurden 5 Teilnehmer ausgelost, die unseren Trostpreis, das Buch «Sozialrevolutionäre Kreuzworträtsel» (Will Firth) gewonnen haben. Die glücklichen Gewinner werden wir demnächst bekanntgeben.

Im Buch enthalten sind knapp 100 Kreuzworträtsel, die Themen des linken politischen Alltags beinhalten und für den einen oder anderen interessante Informationen bereithalten. Egal ob auf der Fahrt zur nächsten Demo, beim gemütlichen Beisammensein in der VoKü oder im Polizeikessel, die kreativen Kreuzworträtsel sorgen für unterhaltsame Momente mit Aha-Effekt. Abgesehen davon ist ein weiterer positiver Nebeneffekt das Training und die Informationsgewinnung durch das Lösen der verschiedenen Kreuzworträtsel: Also die perfekte Vorbereitung auf kommende theorie.org-Quizze!

 

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-082-X.htm

 

 

Alex on tour

Donnerstag, 21. April 2016
Neues von den Utopien gibt es am

25.05.2016: Braunschweig "Utopie - Vom Roman zur Denkfigur"
um 19 Uhr im Nexus, Verein zur Förderung unabhängiger Kultur e.V.
Frankfurter Str. 253

05.-10.06.2016: Sylt "Utopia - Insel der idealen Gesellschaft"
Wochenseminar für Arbeit & Leben Schleswig-Holstein
http://www.arbeitundleben-sh.de/seminaransicht.php?id=17351

12.07.2016: Dresden "Zur Möglichkeit utopischen Denkens heute"
Vortrag an der Universität Dresden auf Einladung des AStA-Referats für
politische Bildung

22.08-26.08.2016: Villigst "Utopie - Aufbruch ins Unbekannte"
Wochenseminar in Villigst für das Evangelische Studienwerk

07.-08.10.2016: Hildesheim "Utopiebewusstsein - Grundlagen eines
funktionalen Utopiebegriffs" Beitrag zur Tagung 'utopisch dystopisch.
Visionen einer 'idealen' Gesellschaft' an der Universität Hildesheim

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

Donnerstag, 17. März 2016

Großen Spass beim Rätseln versprechen die Sozialrevolutionären Kreuzworträtsel von Will Frith – ganz nach dem Motto: „never give up, it´s just mühsam..“. Der australische Anarchoaktivist hat seit Jahren für die Zeitschrift Direkte Aktion der FAU die Rätsel erstellt; knapp 100 sind in dem kleinen großformatigen Band jetzt versammelt.

Die Lösungen im Anhang haben natürlich die erfahrenen Theorie.org-LeserInnen keineswegs nötig.

Gut verschenken läßt sich das 10 Euro billige Buch auch noch. Demnächst werden wir im Rahmen vom theorie.org-Quiz einige an die TeilnehmerInnen verlosen.

Hier geht´s zur Website der Sozialrevolutionären Kreuzworträtsel

 

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel