Neuerscheinung Materialistische Staatskritik

Der Einführungsband von Moritz Zeiler gibt einen kompakten und vor allem eingängigen Überblick über verschiedene linke Staatstheorien €€“ für jeden staatskritischen Geist ein Muss. Doch auch für jene, die auf diesen vertrauen, lohnt sich ein Blick ins Buch, ob sich ihr Vertrauen auch tatsächlich lohnt.
Von „das fehlende Buch bei Marx“ über „Lenin, der Staat als Instrument von Klasssenherrschaft“, den „Hegemonietheorien des Westlichen Marxismus“, „Faschistische Herrschaft“ oder der anarchistischen Parole „Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland“ wird der Bogen hin zu den aktuellen Debatten gespannt.
185 gutlesbare Seiten bringen anderen Mehrwert.

Materialischtische Staatskritik

Hier gehts zum Buch:

http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-671-2.htm


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare