August Bebel Institut startet eine Veranstaltungsreihe zu theorie.org

08. Dezember 2016

Do 19. Januar, 19 Uhr
Theorien alternativen Wirtschaftens
Gibt es eine richtige Ökonomie im falschen?

Zum Auftakt einer Reihe, in der die kleinen, grundlegenden und allgemeinverständlichen
Bände »theorie.org« diskutiert werden, stellt
Gisela Notz ihr Buch »Theorien alternativen Wirtschaftens« vor. Ihre
Einführung liefert eine überschaubare Darstellung exemplarischer
Theorien alternativen Wirtschaftens jenseits des Kasino-Kapitalismus
und ihrer Umsetzung in die Praxis. Aufgegriffen werden Ansätze aus
der Genossenschaftsbewegung, der Alternativbewegung der 1970er
Jahre, der Ökonomie des Gemeinwesens, der Kommunalen Gemeinschaftsgärten
u.v.m. Sind das Vorboten einer besseren Welt oder
bloße Inseln des Besseren ohne Zukunft?
Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Schmetterling Verlag
Mit: Gisela Notz (Sozialwissenschaftlerin und Autorin)
Anmeldung erbeten. [E20]

August Bebel Institut
Bildung · Galerie · Bibliothek
Müllerstraße 163, 13353 Berlin
Anfahrt
U+S-Bhf Wedding, Bus 120
Anmeldung
anmeldung@august-bebel-institut.de
Tel. (030) 4692–121

Michael Heinrichs Kritik der Politischen Ökonomie jetzt in Japan erschienen

07. Dezember 2016

Michael Heinrichs „Kritik der Politischen Ökonomie“ kann mensch nun auch auf Japanisch lesen – nun ja, eher der eine oder die andere.
Übersetzt von Kohei Seito erschien das Werk in dem japanischen Verlag Horinouchi Shuppan.

kritik-jap

kritik-jap-2

Mittlerweile ist seine Einführung in acht Sprachen übersetzt worden.

multi-kritik-3

Utopisches gegen Ideologisches Denken – Lesung

30. August 2016

Do, 8. September 2016, 19:30 Uhr im Württembergischen Kunstverein:
Prinzip Angst oder Prinzip Hoffnung – Utopisches gegen Ideologisches Denken
Mit Dr. phil. Alexander Neupert-Doppler unser Autor des theorie.org-Bandes «Utopie – Vom Roman zur Denkfigur»
Von den Abstiegsängsten breiterer Schichten, die sich in der Krise
zuspitzen, profitiert hierzulange vor allem die gesellschaftliche Rechte.
Gegen deren Mythos von Gemeinschaft und verlorener Sicherheit hätten fortschrittliche Kräfte die Utopie der solidarischen Vernunft zu setzen.
Welche Rolle kann utopisches Denken, als Möglichkeitssinn und Motivation, bei der Bekämpfung der ideologischen Krisenverarbeitungen haben?
Darüber wird an diesem Abend vorgetragen und beraten werden.

Veranstalter: Hannah-Arendt-Institut für politische Gegenwartsfragen, Die AnStifter, Württembergischer Kunstverein

theorie.org-Quiz – 2. Quartal 2016 – Und wieder kein Sieger…

29. August 2016

Unser aktuelles theorie.org-Quiz scheint eine besonders harte Nuss zu sein: Auch im jüngsten Anlauf muss der Hauptpreis weiter auf seinen Gewinner warten. Er wird schon ganz ungeduldig und hofft, bald verschickt werden zu können. Also macht weiter fleißig mit!

Zumal die Teilnahme nicht völlig aussichtlos ist, bloß weil keiner alle Fragen beantworten kann. Wir verlosen ja immer noch einen Trostpreis!

Apropos Trotspreis: Diesmal gab’s das «Glossar zu theorie.org» von Gerd Hübel. Glückwunsch an Tino aus Dortmund, Manuel aus Nürnberg, Freddy aus Münster und Andreas aus Hamburg, die wir aus der Lostrommel gezogen haben!

theorie.org-Quiz 2. Quartal 2016

25. Juli 2016

Traurig und wahr: An dem jetzigen theorie.org-Quiz verzweifeln die Klügsten. Wie beim letzten Mal konnte leider keine Person alle Fragen richtig beantworten und somit hat auch in dieser Runde niemand den Hauptpreis gewonnen. Dennoch müssen nicht alle leer ausgehen, wir haben nämlich fünf Personen ausgelost, die sich über das «Glossar zu theorie.org» herausgegeben von Gerd Hübel freuen dürfen. Hierbei handelt es sich um ein ausführliches Begriffsglossar, dass die Theorien, Thesen und Begrifflichkeiten, die in den bisher veröffentlichten theorie.org-Bänden vorkommen, kurz und knapp zusammenfasst und erklärt. Also eine sehr gute Vorbereitung auf die erneute Teilnahme am theorie.org-Quiz! Denn eine weitere Chance im jetzigen Quartal geben wir Euch noch das Quiz richtig zu lösen, danach kommt ein neues.

Damit dieses Trauerspiel nicht noch bis in das Jahr 2018 reicht, haben wir für die zweite Frage einen kleinen Tipp für euch: Duftende Blumen und giftiges Unkraut scheinen unvereinbar miteinander zu sein, sollen aber nach Mao trotzdem gleichzeitig gedeihen. Welche Struktur steckt hinter dieser Metapher? Na, klingelt’s? Einen weiteren Tipp zu Frage vier findet Ihr bereits auf diesem Blog; wer suchet, der findet!

Tibi669 mit richtiger Farbe erste Seite

 

theorie.org-Titel «Kritik des Nationalismus» erschienen

23. Mai 2016

Der neue theorie.org-Band widmet sich dem Problem der Widersprüchlichkeit und Komplexität des Nationalismus, denn gerade in der heutigen Zeit wird dieses Spannungsfeld deutlich: Nationalistische Bewegungen lassen sich im (neu-)rechten Lager mit Pegida ebenso wie im linken Lager mit beispielsweise dem Befreiungskampf der KurdInnen finden. Dieser Band versucht also den Bogen zu spannen zwischen dem Verhältnis von Befreiung und Unterdrückung im Nationalismus. Dieses Vorhaben kann aber nur gelingen, wenn im Vorfeld eine detaillierte theoretische Arbeit am Begriff des Nationalismus stattfindet. Denn diese Thematisierung des Nationalismus an sich, so der Autor, existiert aus einer dezidiert linken Perspektive bisher nicht.

Somit erweitert der Autor Thorsten Mense die theorie.org-Reihe um einen Band, der nicht nur die in der jetzigen Zeit notwenige Einordungen und Kritik an nationalistisch agierenden Bewegungen vornimmt, sondern darüber hinaus eine grundlegende theoretische Einordung des Nationalismusbegriffs vornimmt.

Bestellbar unter: http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-685-2.htm

Hergehört: Es gibt Trostpreise!

06. Mai 2016

Auch wenn es niemand geschafft hat alle Fragen des theorie.org-Quiz richtig zu beantworten, gibt es trotzdem Gewinner_innen. Eine kleine Ermunterung unsererseits es weiterhin zu versuchen. Das Quiz wird nämlich bis zum Ende des nächsten Quartals weiterlaufen.

Beim Preis handelt es sich um das Buch «Sozialrevolutionäre Kreuzworträtsel»

Freuen dürfen sich:

Konstantin aus Leipzig

Samuel aus Dresden

Maria aus Rostock

 

 

 

theorie.org-Quiz 1. Quartal 2016

28. April 2016

Hallo an alle, die wieder einmal am theorie.org-Quiz teilgenommen haben,

die zugesendeten Antworten wurden ausgewertet und der glückliche Gewinner des Hauptpreises ist…niemand!

Leider hat niemand alle Fragen richtig beantwortet, weshalb das Quiz vom 1. Quartal im 2. Quartal weiterläuft. Das bedeutet, dass jeder noch einmal die Chance hat, seine Antworten zu überdenken und mit etwas Glück und Wissen den Hauptpreis zu ergattern. Einen kleinen Tipp geben wir euch aber noch mit: Bei Frage 4 sollte man genauer überlegen und nicht die scheinbar offensichtliche Antwort nehmen.

Dennoch wurden 5 Teilnehmer ausgelost, die unseren Trostpreis, das Buch «Sozialrevolutionäre Kreuzworträtsel» (Will Firth) gewonnen haben. Die glücklichen Gewinner werden wir demnächst bekanntgeben.

Im Buch enthalten sind knapp 100 Kreuzworträtsel, die Themen des linken politischen Alltags beinhalten und für den einen oder anderen interessante Informationen bereithalten. Egal ob auf der Fahrt zur nächsten Demo, beim gemütlichen Beisammensein in der VoKü oder im Polizeikessel, die kreativen Kreuzworträtsel sorgen für unterhaltsame Momente mit Aha-Effekt. Abgesehen davon ist ein weiterer positiver Nebeneffekt das Training und die Informationsgewinnung durch das Lösen der verschiedenen Kreuzworträtsel: Also die perfekte Vorbereitung auf kommende theorie.org-Quizze!

 

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-082-X.htm

 

 

Alex on tour

21. April 2016
Neues von den Utopien gibt es am

25.05.2016: Braunschweig "Utopie - Vom Roman zur Denkfigur"
um 19 Uhr im Nexus, Verein zur Förderung unabhängiger Kultur e.V.
Frankfurter Str. 253

05.-10.06.2016: Sylt "Utopia - Insel der idealen Gesellschaft"
Wochenseminar für Arbeit & Leben Schleswig-Holstein
http://www.arbeitundleben-sh.de/seminaransicht.php?id=17351

12.07.2016: Dresden "Zur Möglichkeit utopischen Denkens heute"
Vortrag an der Universität Dresden auf Einladung des AStA-Referats für
politische Bildung

22.08-26.08.2016: Villigst "Utopie - Aufbruch ins Unbekannte"
Wochenseminar in Villigst für das Evangelische Studienwerk

07.-08.10.2016: Hildesheim "Utopiebewusstsein - Grundlagen eines
funktionalen Utopiebegriffs" Beitrag zur Tagung 'utopisch dystopisch.
Visionen einer 'idealen' Gesellschaft' an der Universität Hildesheim

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

17. März 2016

Großen Spass beim Rätseln versprechen die Sozialrevolutionären Kreuzworträtsel von Will Frith – ganz nach dem Motto: „never give up, it´s just mühsam..“. Der australische Anarchoaktivist hat seit Jahren für die Zeitschrift Direkte Aktion der FAU die Rätsel erstellt; knapp 100 sind in dem kleinen großformatigen Band jetzt versammelt.

Die Lösungen im Anhang haben natürlich die erfahrenen Theorie.org-LeserInnen keineswegs nötig.

Gut verschenken läßt sich das 10 Euro billige Buch auch noch. Demnächst werden wir im Rahmen vom theorie.org-Quiz einige an die TeilnehmerInnen verlosen.

Hier geht´s zur Website der Sozialrevolutionären Kreuzworträtsel

 

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel

Sozialrevolutionäres Kreuzworträtsel