Situationistische Revolutionstheorie, Vol. 2


Mitte der 1950er Jahre entstand die «Situationistische Internationale/SI», die frühzeitig einiges von dem vorwegnahm, was später die 1968er-Bewegung kennzeichnen sollte: Die fundamentale Infragestellung der kapitalistischen Gesellschaft. Das im Herbst 2004 erschienene Enchiridion will die Grundzüge der situationistischen Bewegung dar- und klarstellen. Das Organon bildet nun eine wertvolle Ergänzung zum soeben erschienenen Enchiridion mit Glossar, Register, Originaltexten, Anmerkungen und ausführlicher Chronologie der Geschichte der Situationistischen Internationale.

Kommentar schreiben

 Name

 E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)

Spam-Code
Erneut laden

Cover

Biene Baumeister Zwi Negator

Biene Baumeister Zwi Negator:
Situationistische Revolutionstheorie, Vol. 2
Eine Aneignung. Organon
1. Auflage 2005
240 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-589-9

Vergriffen (Neuauflage lieferbar)Zur Neuauflage


| |