theorie.org-Titel «Kritik des Nationalismus» erschienen

Der neue theorie.org-Band widmet sich dem Problem der Widersprüchlichkeit und Komplexität des Nationalismus, denn gerade in der heutigen Zeit wird dieses Spannungsfeld deutlich: Nationalistische Bewegungen lassen sich im (neu-)rechten Lager mit Pegida ebenso wie im linken Lager mit beispielsweise dem Befreiungskampf der KurdInnen finden. Dieser Band versucht also den Bogen zu spannen zwischen dem Verhältnis von Befreiung und Unterdrückung im Nationalismus. Dieses Vorhaben kann aber nur gelingen, wenn im Vorfeld eine detaillierte theoretische Arbeit am Begriff des Nationalismus stattfindet. Denn diese Thematisierung des Nationalismus an sich, so der Autor, existiert aus einer dezidiert linken Perspektive bisher nicht.

Somit erweitert der Autor Thorsten Mense die theorie.org-Reihe um einen Band, der nicht nur die in der jetzigen Zeit notwenige Einordungen und Kritik an nationalistisch agierenden Bewegungen vornimmt, sondern darüber hinaus eine grundlegende theoretische Einordung des Nationalismusbegriffs vornimmt.

Bestellbar unter: http://www.schmetterling-verlag.de/page-5_isbn-3-89657-685-2.htm

Dieser Eintrag wurde am Montag, 23. Mai 2016 um 4:14 pm erstellt und ist abgelegt unter Neues von theorie.org. Mit dem RSS 2.0 Feed kannst du den Antworten zu diesem Artikel folgen. Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Hinterlasse eine Antwort