Archiv für Juli 2012

theorie.org-Quiz

Dienstag, 17. Juli 2012

Aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums der Reihe laden zwanzig Fragen aus zwanzig Bänden die theoretischen Besserwisser ein, um ihr Wissen rund um theorie.org zu testen.

Das Quiz läuft bis Anfang Oktober, unter den EinsenderInnen werden mehrere Bände der Reihe verlost.

Hier gehts zum Quiz:

http://www.theorie.org/quiz/

Viel Spass!

PS Unser erster Versuch mit dem Quiz auf Facebook war ein Reinfall: Ein Teil der Leute lehnte aus politischen Gründen Facebook ab und wollte sich demzufolge nicht beteiligen, der Rest scheiterte an einer irrführenden Fehlermeldung, die Facebook produzierte, wenn zwar ein Account vorhanden, aber der Rätselfreund gerade nicht angemeldet war. Wir haben das Quiz jetzt auf unseren Server gestellt, Facebook ist nicht mehr notwendig


Rezension in der «konkret» zu «Sozialismus und Arbeiterbewegung»

Montag, 09. Juli 2012

In der aktuellen Ausgabe (7/2012)  der «konkret» ist eine neue Rezension von Georg Fülberth zu «Sozialismus und Arbeiterbewegung» erschienen.

«Nun hat sich Ralf Hoffrogge auch noch das vor dreißig Jahren abgelegte Thema Sozialismus und Arbeiterbewegung in Deutschland. Von den Anfängen bis 1914 vorgenommen. Seine Darstellung ist nicht ökonomie-, sondern kulturgeschichtlich (im guten angelsächsischen Sinn) grundiert. Selbst wer sich bisher auszukennen meinte, erfährt neues, zum Beispiel über den Kampf der Sozialdemokratie gegen die Strafbarkeit von Homosexualität […] und das Eintreten der Genossin Johanna Elberskirchen für «Toleranz gegenüber lesbischen Lebensformen».»

Rezension zu «Geschlecht»

Freitag, 06. Juli 2012

In der Zeitschrift für Sexualforschung des Thieme-Verlages ist eine sehr ausführliche und kenntnisreiche Rezension zu «Geschlecht» erschienen.

https://www.thieme-connect.de/ejournals/abstract/10.1055/s-0031-1284053

Einführung in den Trotzkismus vorübergehend vergriffen

Mittwoch, 04. Juli 2012

Von Manuel Kellners Band „Trotzkismus. Einführung in seine Grundlagen – Fragen nach seiner Zukunft“ ist mittlerweile die 2. Auflage vergriffen.

Der Band stammt bereits von 2004.  Nun können acht Jahre für manche politische Bewegung sehr viel Veränderung bringen, der Trotzkismus erscheint jedoch eher als ein historisches langfristiges Projekt. Dennoch will Manuel Kellner in einer Aktualisierung die letzten Jahre nachzeichnen und über eventuell nicht eingetretene Hoffnungen Rechenschaft ablegen.

Die 3., erweiterte Auflage dürfte im Oktober 2012 zu erwarten sein.

PS